Neuigkeiten
15.12.2017, 09:35 Uhr
CDU - Orientierung in bewegten Zeiten
Wofür steht die CDU - Beitrag von Detlef Beckschewe, Stadtverbandsvorsitzender (Teil der Brücke, Ausgabe 2017-03)
Liebe Espelkamperinnen, liebe Espelkamper,

die große Politik in Berlin zeigt uns derzeit deutlich, dass die anderen Parteien die Interessen ihrer speziellen Klientel um jeden Preis durchsetzen wollen. Von der Union als einzig übrig gebliebene Volkspartei erwartet man jedoch eine Konsensbereitschaft bis zur Aufgabe ihrer eigenen Ideale.

Auch in Espelkamp steht die CDU zu ihrer Verantwortung. Wir stehen allen Bevölkerungsgruppen offen und vorurteilsfrei gegenüber und helfen für berechtigte unterschiedliche Belange Verständnis zu wecken, die Interessen zusammenzuführen und soweit wie möglich auszugleichen. Bisher ist uns das gut gelungen.
Espelkamp hat sich zu einen Industriestandort mit weltweit erfolgreich tätigen Unternehmen entwickelt. Die Stadt profitiert von der Globalisierung, viele Bürgerinnen und Bürger verdienen in diesen Firmen ihren Lebensunterhalt. Gleichzeitig ist Espelkamp seit seiner Gründung ein Ort, an dem Menschen immer Sicherheit und Heimat gefunden haben. Unsere Stadt ist nicht trotz, sondern wegen seiner bunten Bevölkerungsmischung wirtschaftlich so erfolgreich. Der CDU sind die Integration und ein gutes Miteinander aller Bürgerinnen und Bürger sehr wichtig, denn alle profitieren davon.

Es macht mir große Sorgen, dass sich unsere Gesellschaft zunehmend auseinander entwickelt. Zu oft werden nur die eigenen Sichtweisen und Interessen zugelassen - die Belange anderer als falsch oder manchmal sogar rückständig erklärt. Toleranz wird nur für das eigene Lager bzw. für die eigene Meinung eingefordert. Der verantwortungslose Versuch einer Partei in Espelkamp unsere Bevölkerungsgruppen zu spalten, einen Keil zwischen Innenstadt und Ortschaften zu treiben, oder sie sogar zu verunglimpfen, darf sich nicht durchsetzen. Wir würden alle verlieren. Wie soll ein vereintes Europa gelingen, wenn wir schon im Kleinen scheitern.

Ich bitte Sie, insbesondere vor dem Hintergrund des Festes der Freude, helfen Sie mit, unser Gemeinwesen zu stärken. Lassen Sie uns versuchen, die Angelegenheiten auch mit den Augen der anderen zu sehen, um dann eine gemeinsame Lösung zu finden.

Herzlichst, Ihr
Detlef Beckschewe
CDU Deutschlands Armin Laschet Stadt Espelkamp Deutscher Bundestag
CDU-NRW Bianca Winkelmann MdL Stadtmarketing Espelkamp Angela Merkel
CDU Minden-Lübbecke Elmar Brok MdEP Feuerwehr Espelkamp
© CDU Stadtverband Espelkamp  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.24 sec. | 90467 Besucher