Familienfest am Tannenbergplatz

Espelkamp. Das Familienfest der CDU rund um den Tannenbergplatz ist zu einer festen Institution im Wohnviertel geworden. Am vergangenen Sonntag hatten die heimischen Christdemokraten zum elften Mal in folge zu Spiel und Spaß, Kaffee, Kuchen und Klönen eingeladen.

"Die Zuhör-Tour wird prima angenommen"

CDU Espelkamp zieht ein erstes zufriedenes Fazit zur Veranstaltungsreihe – Drei Termine folgen noch

Espelkamp (fq). Positiv ist die Zuhör-Tour der CDU in den bisherigen Ausrichtungsorten angenommen worden. Dieses Fazit haben am Freitagvormittag die Organisatoren und die Moderatoren im Fraktionsraum der CDU gezogen. Der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Detlef Beckschewe, Kreistagsmitglied Henning Vieker und die Moderatoren Stephanie Fischer und Reinhard Rödenbeck zeigten sich mit dem bisherigen Verlauf der Tour sehr zufrieden.

Westfalen-Blatt, 25.08.2018

CDU setzt Tradition zum Muttertag fort

„Wir zeigen dauerhaft Präsenz und suchen den Kontakt zum Bürger – nicht nur in Wahlkämpfen.“ Bestes Beispiel sind da die traditionellen Aktionen zu Ostern und zu Muttertag. Die CDU überreicht als Dank und Anerkennung Müttern rote Rosen. „Für uns ist das keine Arbeit. Diese beiden Aktionen machen immer sehr viel Freude“, sagte Stadtverbandsvorsitzender Detlef Beckschewe.

Espelkamper CDU startet die »Zuhör-Tour« – Auftakt in Vehlage

Westfalen-Blatt vom 06.04.18: Eine neue Idee schafft Bürgernähe

Neue Idee

Die CDU Espelkamp hat die vergangenen Wochen und Monate genutzt, um ein neues Konzept zu entwickeln – ein Konzept, bei dem die Sorgen der Bürger in den Mittelpunkt gerückt werden sollen.

Die »Zuhör-Tour« startet in der kommenden Woche am Sonntag, 15. April, ab 17 Uhr im Vehlager Dorfgemeinschaftshaus. Detlef Beckschewe, Henning Vieker und Reinhard Rödenbeck haben die neue Idee vorgestellt. Und gleich zu Anfang betonte Beckschewe, worum es der Partei geht. »Wir wollen erstmal schauen, was die Bürger überhaupt wollen.«

CDU - Orientierung in bewegten Zeiten

Wofür steht die CDU - Beitrag von Detlef Beckschewe, Stadtverbandsvorsitzender (Teil der Brücke, Ausgabe 2017-03)

Liebe Espelkamperinnen, liebe Espelkamper,

die große Politik in Berlin zeigt uns derzeit deutlich, dass die anderen Parteien die Interessen ihrer speziellen Klientel um jeden Preis durchsetzen wollen. Von der Union als einzig übrig gebliebene Volkspartei erwartet man jedoch eine Konsensbereitschaft bis zur Aufgabe ihrer eigenen Ideale.

Auch in Espelkamp steht die CDU zu ihrer Verantwortung. Wir stehen allen Bevölkerungsgruppen offen und vorurteilsfrei gegenüber und helfen für berechtigte unterschiedliche Belange Verständnis zu wecken, die Interessen zusammenzuführen und soweit wie möglich auszugleichen. Bisher ist uns das gut gelungen.

Geschmacklosigkeit oder Verzweiflung?

Stellungnahme zur SPD-Veröffentlichung "32339"

Zuspitzung im Wahlkampf kommt vor, was aber aktuell von der SPD im Faltblatt "32339" verbreitet wird, bewertet die CDU Espelkamp als völlig geschmacklos.

Achim Post ist SPD-Mitglied in Espelkamp, wohnt aber dauerhaft in Berlin. Er ist der einzige lokale SPD-Politiker der benannt ist und steht mit Fotos in der Ausgabe. Aus einem der Texte, der vielleicht als Glosse gemeint ist, zitieren wir hier nur zwei der Punkte und fragen uns:

CDU informiert Bürger - Ausgabe Nr. 80 der "Brücke" erschienen

Die Brücke - Informationen der CDU für die Bürger von Espelkamp - wird an alle Haushalte verteilt

Die Brücke wird herausgegeben von der CDU Espelkamp und erscheint mehrmals im Jahr. Ziel ist es, alle Bürger direkt und ausführlich über lokale Themen in Espelkamp zu informieren.

Familienfest der CDU auf dem Tannenbergplatz - Zehnte Auflage wieder ein Erfolg

Artikel Westfalen-Blatt, 30.08.2017

Espelkamp (ko). Das Familienfest der CDU ist in den vergangenen Jahren ein Anziehungspunkt für Kinder wie auch für Erwachsene geworden.

Bereits zum zehnten Mal haben die Vertreter der Espelkamper CDU nun zu dieser gemütlichen Zusammenkunft mit Kaffee und Kuchen, Bratwurst und Pommes sowie Kinderunterhaltungsprogramm eingeladen.