Espelkamper CDU-Basis entscheidet über Bürgermeister-Kandidat

Am 27. November haben die Mitglieder die Wahl zwischen Henning Vieker und Thomas Rogalske. Samstag stellte Detlef Beckschewe die übrig gebliebenen Aspiranten vor

Espelkamp. Die gut 200 CDU-Mitglieder aus Espelkamp haben die Qual der Wahl: Am Mittwoch, 27.November, bestimmen sie, wer bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 für die CDU ins Rennen geht. Übrig geblieben sind nach monatelangen Sondierungen durch die CDU-Parteispitze, bei der vor allem Vorsitzender Detlef Beckschewe ein Wörtchen mitzureden hatte, Henning Vieker und Thomas Rogalske. Sie wurden Samstagnachmittag nach einer gemeinsamen Klausurtagung von Stadtverband und Fraktion im Schloss Benkhausen von Beckschewe und Anja Kittel, Ortsvorsteherin von Fiestel, als Vertreterin der Fraktion im Seminarraum Fiestel vorgestellt.

Zuvor hatte es immer wieder Gespräche mit potenziellen Kandidaten gegeben, machte Beckschewe deutlich. Auch aus der Verwaltung habe es einige Bewerbungen gegeben. "Aber letztendlich sind diese beiden jungen Männer übrig geblieben", freute er sich darüber, dass zwei "Top-Leute, die beide zwischen 30 und 40 Jahre alt sind, sich für uns und für Espelkamp interessieren".


Der vollständige Artikel ist online unter:
https://www.nw.de/lokal/kreis_minden_luebbecke/espelkamp/22603781_Espelkamper-CDU-Basis-entscheidet-ueber-Buergermeister-Kandidat.html

Inhaltsverzeichnis
Nach oben