Vereine können Hilfen beantragen

Bianca Winkelmann: „Wir stärken Brauchtum und Miteinander“

10.02.2022, 15:21 Uhr | Bianca Winkelmann
Die Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann ist selbst Mitglied im Schützenverein und setzt auf die Förderprogramme zugunsten des Brauchtums.
Die Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann ist selbst Mitglied im Schützenverein und setzt auf die Förderprogramme zugunsten des Brauchtums.

Mit einem Förderpaket will die NRW-Koalition von CDU und FDP die Ehrenamtlichen in Vereinen und speziell das Brauchtum in der Corona-Krise künftig noch besser unterstützen.

Der Haushalts- und Finanzausschuss des Landtages hat am heutigen Donnerstag einstimmig eine Verlängerung des Programmes „Neustart miteinander“ sowie des Sonderprogrammes „Heimat“ und ein neues Förderprogramm „Zukunft Brauchtum“ beschlossen. Dafür stehen insgesamt 50 Millionen Euro zur Verfügung.

Die Minden-Lübbecker Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann sieht darin eine wichtige Unterstützung des Ehrenamtes und hofft, dass auch viele Vereine im Mühlenkreis davon profitieren werden. „Die NRW-Koalition stärkt mit den Programmen das Brauchtum und das Miteinander in unserem Bundesland. Sind es im Rheinland insbesondere die Karnevalsvereine, dürfen sich bei uns vor allem die Schützenvereine von den Programmen angesprochen fühlen“, so Bianca Winkelmann.

  • „CDU und FDP haben schon vor längerer Zeit das Programm ,Neustart miteinander‘ auf den Weg gebracht. Es dient dazu, Veranstaltungen trotz Corona zu planen, und es wird nun bis in den Herbst verlängert. Zudem verdoppeln wir die mögliche Fördersumme pro Veranstaltung auf 10.000 Euro.“
  • Mit dem neuen Programm „Zukunft Brauchtum“ sollen außerdem jene Vereine unterstützt werden, die Veranstaltungen wegen der aktuellen Omikron-Welle absagen und sonst auf den Kosten sitzenbleiben würden.
  • „Mit dem Sonderprogramm ,Heimat‘ retten wir Vereine, die durch die Pandemie in eine existenzbedrohende finanzielle Schieflage geraten sind. Dieses Programm sollte ursprünglich Ende Juni auslaufen, wird mit dem jetzigen Beschluss aber fortgesetzt und gibt den Vereinen weiterhin die wichtige Sicherheit, dass das Land im absoluten Ernstfall an ihrer Seite ist“, so Bianca Winkelmann.

Mehr Infos zu den Förderprogrammen des Landes gibt es auf der Seite des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung.