Zukunftsvertrag für Nordrhein-Westfalen

CDU und Grüne präsentieren Koalitionsvertrag

25.06.2022, 10:37 Uhr | Bianca Winkelmann
Mona Neubaur und Hendrik Wüst haben den Koalitionsvertrag vorgestellt.
Mona Neubaur und Hendrik Wüst haben den Koalitionsvertrag vorgestellt.

Am Donnerstag, 23. Juni 2022 haben der CDU-Landesvorsitzende, Ministerpräsident Hendrik Wüst, und die Vorsitzende der Grünen in Nordrhein-Westfalen, Mona Neubaur den gemeinsamen Koalitionsvertrag vorgestellt. Dieser trägt den Namen "Zukunftsvertrag für Nordrhein-Westfalen" und ist das Ergebnis der konstruktiven, vertrauensvollen und fruchtbaren Gespräche der letzten Wochen. 

Im Rahmen dieser Gespräche ist ein Vertrauen und gegenseitiges Verständnis gewachsen, welches ein starkes Fundament für eine weitere erfolgreiche Arbeit in den kommenden fünf Jahren für die Menschen in Nordrhein-Westfalen ist. Zusammen haben beide Seiten einen Zukunftsvertrag ausgearbeitet, der Antworten auf die Themen unserer Zeit gibt. Dabei wird der erfolgreiche Weg der letzten Jahren fortgegangen, gleichzeitig aber auch neue Wege eingeschlagen. 

Folgende Themen strich Hendrik Wüst bei der Vorstellung besonders heraus: "Gemeinsam stehen wir gleichermaßen für mehr Klimaschutz, eine nachhaltige Wirtschaft, eine zukunftsfähige Infrastruktur, Investitionen in Bildung sowie solide Finanzen. Der Schutz des Klimas und die Bewahrung der Schöpfung sind die größten Aufgaben unserer Zeit. Deshalb wollen wir Nordrhein-Westfalen zur ersten klimaneutralen Industrieregion Europas machen."

Die wichtigsten Punkte des Koalitionsvertrages auf einen Blick:

  • Wir wollen NRW zum Bildungsland Nummer 1 machen, darum wahren wir den Schulfrieden, führen keine Systemdebatten, sondern investieren in unsere Schulen und stellen 10.000 neue Lehrerinnen und Lehrer ein.
  • Wir wollen NRW zum Sicherheitsland Nummer 1 machen, darum stellen wir pro Jahr 3.000 neue Polizistinnen und Polizisten ein und halten Kurs.
  • Wir wollen NRW zum Klimaland Nummer 1 machen, darum werden wir unser Land zur ersten klimaneutralen Industrieregion Europas machen und haben uns ambitionierte Ziele gesetzt.
  • Wir wollen NRW zum Mobilitätsland Nummer 1 machen, darum werden wir den ÖPNV – vor allem im ländlichen Raum – massiv ausbauen und die Grundtakte verringern und mehr Direktverbindungen schaffen.

Der ganze Koalitionsvertrag kann hier heruntergeladen werden.